BochumerOriginale

1973 gründete Heinz-Peter Eiskirch unter dem Namen "moden EISKIRCH" sein erstes Fachhandelsgeschäft an der Hattinger Straße in Bochum. 1974 konnte ergänzend zu dem Stammhaus in Weitmar-Mitte, die erste Filiale im Stadtteil Weitmar-Mark eröffnet werden. Später folgte noch die Niederlassung in Bochum-Linden. Seitdem steht das Unternehmen für trendsichere Damenoberbekleidung in den Größen 34 bis 44. Immer wieder werden einzigartige, sportlich innovative Kollektionen zusammengestellt und zu erschwinglichen Preisen angeboten.

Anfang 2008 hat der Gründer die Geschäfte an seinen Sohn Alexander Eiskirch übergeben. Zunächst hat der Nachfolger seine jahrelange Erfahrung im Bereich der Maßbekleidung genutzt, um das Produktangebot zu erweitern. Nachdem EISKIRCH vorher schon eine feste Größe für Mode in den Stadtteilen des Bochumer-Südens war, folgte dann 2012 der Schritt in die Bochumer Innenstadt. Dort in der Luisenstrasse wird heute neben Mode auch Maßarbeit angeboten – nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer.

eiskirchfacebooklink2015